Susis Geburtstagsturnier

von Ingrid Redl

 

Am 22.2.2020 waren wir von Susi zu ihrem Geburtstagsturnier als „zweite Familie“, wie sie uns liebevoll nennt, geladen. Man glaubt es kaum, sie soll 80 Jahre alt sein. Von Wien bis Freistadt kamen alle angereist um dabei zu sein. Sogar Irmgard kam nach längerer Auszeit. Ich hatte die Ehre Susis Partnerin zu sein. Natürlich war auch Nele dabei. Ein Bridgeturnier ohne sie gibt es nicht.

 

Nach der Begrüßung wurde an acht Tischen zu spielen begonnen. Aber schon nach vier Runden gab es zur Stärkung eine Pause – natürlich mit Kaffee und Mehlspeisen (welche hervorragend gemundet haben, wenn ich das bemerken darf. Gebacken von unserem lieben Michi und meiner Wenigkeit).

 

Nachdem mit voller Konzentration weitergespielt wurde, verkündigte Margit im Anschluss das Ergebnis. Leider gab es keine Geburtstagstops für Susi, aber trotzdem einen passablen Platz.

 

„Das Buffet ist eröffnet“ verkündete Susi und mit Genuss wurde das köstliche Essen, von Martin liebevoll zubereitet, verspeist.

 

Dann ging’s richtig los!

 

Susi musste ihr Wissen über Dänemark und Österreich unter Beweis stellen. In einem gut organisierten Quiz (von Margit und Werner) wurde Susis Kenntnis getestet. Für jede richtige Antwort gab es nette Geschenke für Susi und Nele.

 

Danach wurde gratuliert und natürlich ein Geburtstagsständchen gesungen. Mit „Skal“ wurde mit Susi angestoßen.

 

Es war ein schöner Tag in unserer netten Bridgerunde. Nochmals ein Dankeschön an Susi für die Einladung. Bleib so fit und jugendlich wie du bist.

 

Alles, alles Liebe!